Werbung | Abnehmen ohne Diät und Verbote! Klingt wie ein Traum? Nein! Durch intuitives Essen lernst du, mit deinem Körper zusammen zu arbeiten anstatt dagegen. So kannst du ganz ohne Diät und Verbote dein Wohlfühlgewicht erreichen. Eine Möglichkeit intuitives Essen zu lernen ist das 10-wöchige intueat Programm, welches ich absolviert habe. In einer Artikelserie nehme ich dich mit auf die Reise zu meinem Wohlfühl-Ich.

Die Reise geht weiter. Ich weiß nun, was ich durch das intueat Programm erreichen möchte und warum. Mit den 4 Grundsätzen des intuitives Essens habe ich mich intensiv auseinandergesetzt und an meiner Selbstliebe gearbeitet. Im folgenden Meilenstein 4 „Befreie Dich“ soll ich nun lernen mich von Essensdrang zu befreien. Nicht mehr ohne körperlichen Hunger essen ist laut Mareike Gold wert. Wie es mir hierbei ergangen ist, erfährst du in diesem Erfahrungsbericht. Die anderen Artikel sind hier im Folgenden verlinkt.

Die Audios

Wenn du meine vorherigen Erfahrungsberichte gelesen hast, dann kennst du es schon: auch in diesem Meilenstein gibt es 3 neue thematisch passende Audios, die ich mindestens 7 Tage lang anhören soll. Diese dienen dazu, die Inhalte des Meilensteins tief im Unterbewusstsein zu verankern, in diesem Meilenstein also dazu, mich vom Essensdrang zu befreien.

Das wichtigste ist das etwa 20-minütige lange Audio, welches empfohlen wird täglich anzuhören. Habe ich an einem Tag weniger Zeit, kann ich auf das kurze Audio zurückgreifen. Hier gibt es die gleichen Inhalte in etwas kompakterer Version. Für beide Audios sollte ich ruhig sitzen oder liegen. Alternativ gibt es noch ein Aktiv-Audio, welches ich am liebsten beim Spazierengehen höre.

Zum Anhören der Audios kann ich die kostenfreie intueat App sehr empfehlen. Dort loggst du dich mit den Daten deines intueat Programms ein, und es werden immer automatisch alle Audios freigeschaltet, die auch im Programm für dich verfügbar sind. Dann musst du die Audios nicht auf dein Handy herunterladen, sondern kannst sie direkt in der App anhören.

Essensdrang

Zu Beginn des Meilensteins gibt es mehrere Videos, die sich erst einmal mit den Grundlagen von Essensdrang beschäftigen: wie entsteht er, welche Ursachen hat er, wie fühlt er sich an und wie kann ich ihn erkennen? Für mich war es besonders beruhigend zu lernen, dass Essensdrang keine Sucht ist, sondern lediglich eine Gewohnheit. Und Gewohnheiten kann ich ändern, wenn ich sie erkenne und stattdessen neue positive Gewohnheiten etabliere.

Wenn du Essensdrang erkennen lernst, ist der erste wichtige Schritt getan. Mareike gibt zahlreiche Beispiele für Trigger, die Essensdrang auslösen können. Diese Liste kannst du durchgehen und schauen, welche Situationen dir bekannt vorkommen. Es ist wichtig, einige Situationen ehrlich zu reflektieren und aufzuschreiben und sich noch einmal hineinzuversetzen wie es sich angefühlt hat. Und dann folgt eine intensive Sitzung, die laut Mareikes versprechen „extrem etwas verändern“ wird.

Unterbewusstsein befreien

Zur etwa 20-minütigen Intensiv-Sitzung „Befreie Dein Unterbewusstsein“ möchte ich gar nicht viel verraten. Du setzt dich hierfür auf einen Stuhl, schließt die Augen und lässt dich von Mareike führen. Dieses Audio-Training macht seinem Namen alle Ehre. Es ist wirklich sehr intensiv, und anschließend ist es wichtig, seine Gedanken und Gefühle ins Workbook zu schreiben.

intueat - Onlineprogramm für intuitives Essen - ins Workbook schreiben

Essensdrang lösen

Nach der Intensiv-Sitzung sollte der Essensdrang nach und nach weniger werden. Um diesen Prozess zu unterstützen, gibt dir Mareike 10 zusätzliche Übungen an die Hand. Nach dem Motto „ICH BIN FREI“ erhältst du zu jedem Buchstaben eine andere Übung, die dir helfen soll, dich vom Essensdrang zu befreien. Diese Übungen musst du natürlich nicht alle machen und auch nicht in einer bestimmten Reihenfolge. Mareike gibt dir nur ausreichend Methoden an die Hand, damit du ausprobieren kannst, was für dich persönlich am besten funktioniert.

Positive Alternativen

Wie bereits weiter oben erwähnt, kannst du Gewohnheiten ändern, indem du dir positive alternative Gewohnheiten aneignest. Nachdem du nun zahlreiche Übungen absolviert hast, um Essensdrang zu lösen, ist es an der Zeit, dir eine große Zahl an Alternativen zu überlegen. Diese kannst du natürlich in deinem Workbook notieren. Und wenn dir nicht genügend positive Alternativen einfallen, gibt dir Mareike noch einen Spickzettel mit zahlreichen Inspirationen an die Hand.

intueat - Onlineprogramm für intuitives Essen - Programm auf Laptop

Fazit zum Meilenstein 4 des intueat Programms

Das Thema Essensdrang ist mir nicht fremd. Vor allem z. B. am Abend wenn die Kinder endlich im Bett waren und wir Eltern uns nach einem anstrengenden Tag noch ein Stündchen aufs Sofa gesetzt haben, habe ich lange Zeit aus Gewohnheit nach etwas zum Knabbern gegriffen: Chips, Schokolade oder auch ein Eis. Es gehörte dazu, auf dem Sofa etwas zu Snacken. Ganz unabhängig davon, ob ich wirklich noch hungrig war oder nicht. Vor allem hatte ich das Problem, wenn ich einmal eingefangen hatte, konnte ich nicht mehr aufhören. Ich habe immer so lange gegessen bis die Chipstüte leer oder die Tafel Schokolade komplett vertilgt war. Niemals hätte ich zwischendurch aufgehört und einen Teil wieder weggestellt.

Was hat sich durch diesen intueat Meilenstein verändert?

Natürlich ist der Essensdrang nicht einfach völlig verschwunden. Aber es ist in den letzten Wochen wesentlich besser geworden. Zum Einen haben wir die abendliche Situation verändert, sodass wir nicht mehr jeden Abend nach dem Kinder-ins-Bett bringen direkt aufs Sofa wechseln. Dadurch fällt an diesen Tagen der Trigger weg und ich komme gar nicht dazu, das gewohnte Essverhalten an den Tag zu legen. Zum anderen fällt es mir jetzt leichter, auch mal Nein zu sagen und ohne etwas zu knabbern auf dem Sofa zu sitzen. An diesen Tagen mache ich mir bewusst, was für ein toller Fortschritt dies ist und bin dankbar und stolz auf mich. Und wenn ich mir doch etwas zum Essen nehme, mache ich das seltener und bewusster. Außerdem nehme ich mir nur eine kleine Portion und höre auf wenn diese alle ist. So komme ich nicht mehr in die Verlegenheit, eine ganze Chipstüte leer zu essen u. ä.

Ich möchte nicht behaupten, dass der Essensdrang in jeder Situation völlig verschwunden ist oder dass mir nicht auch mal ein „Ausrutscher“ passiert. Das kann passieren und gehört zu dem Prozess dazu. In diesen Situationen versuche ich, mir keine Vorwürfe zu machen. Ich ziehe meine Lehre aus dem Geschehenen und versuche, es beim nächsten Mal besser zu machen.

Intuitives Essen: Kostenfreie Informationen

Bist du neugierig geworden und möchtest weitere Informationen zum intuitiven Essen oder dem intueat Programm haben? Es gibt eine Reihe an kostenfreien Angeboten, die ich dir für den Einstieg empfehlen kann.

Podcast

Eine absolute Empfehlung ist Mareikes Wohlfühlgewicht-Podcast*. Dort findest du inzwischen über 200 Folgen voller Inspirationen und Interviews zu den Themen intuitives Essen, Wohlfühlen, Achtsamkeit, Selbstliebe und mehr. Hör unbedingt einmal rein.

Online-Seminar

intueat Webinar

Wenn du noch unsicher bist und weitere Infos über intuitives Essen und das intueat Programm haben möchtest, dann bietet Dr. Mareike Awe regelmäßig kostenfreie Online-Seminare* an. Diese dauern ca. 90 Minuten und du kannst super einen ersten Eindruck von Mareike bekommen, ob sie dir sympathisch ist und du mit ihr gemeinsam an deinem „Wohlfühl-Ich“ (ich liebe diesen Begriff von Mareike!) arbeiten möchtest. Und am Ende des Seminars gibt es auch noch ein unschlagbares Angebot für dich! Aber, psst!

Schnupperpaket

Wenn du intueat direkt einmal kostenfrei ausprobieren möchtest, dann darf ich dir hier ein tolles Angebot machen: dein ganz persönliches kostenfreies intueat Schnupperpaket*. Für 10 Tage kannst du das Programm kostenfrei testen. Hierfür sind die Einführungslektion und der Meilenstein 1 freigeschaltet. Du gehst mit deinem Schnupperpaket noch keinerlei Verpflichtung ein. Das Programm endet automatisch nach 10 Tagen, und es ist kein verstecktes Abo. Du kannst anschließend in Ruhe entscheiden, ob das Programm das Richtige für dich ist und dich dann dafür anmelden oder auch nicht.

eBook „Gelüste-Löser“

eBook Gelüste-Löser von intueat

Wenn du manchmal Probleme mit Gelüsten und Heißhungerattacken hast, dann könnte das kostenfreie eBook* „Gelüste-Löser“ interessant für dich sein. Mareike gibt hier insgesamt 6 Tipps wie du es schaffst „Nein“ zu sagen wenn du eigentlich keinen Hunger hast und deinen Gelüsten zukünftig nicht mehr nachgibst. Dieses eBook ist ideal, um dich in das Thema „intuitives Essen“ einzulesen.

Das intueat Programm

Wenn du jetzt sofort mit dem intueat-Programm starten und dich auf die Reise zu deinem Wohlfühl-Ich begeben möchtest, kannst du es über den folgenden Button direkt buchen. Da in der Vergangenheit Fragen aufgetaucht sind, möchte ich an dieser Stelle noch einmal klarstellen: die bisher oben aufgeführten Angebote sind alle völlig kostenfrei. Das eigentliche 10-wöchige intueat Online-Programm ist natürlich kostenpflichtig.

intueat Programm - intuitives Essen lernen

Buchempfehlung

Zuletzt möchte ich dir noch ein Buch ans Herz legen, wenn du dich in das Thema intuitives Essen tiefer einlesen möchtest. Seit Ende 2019 gibt es Mareikes Buch Wohlfühlgewicht: Wie du dich vom Diät-Zwang befreist und intuitiv deine Wohlfühlfigur erreichst* zu kaufen. Auf über 200 Seiten erfährst du alles über intuitive Ernährung und auch viele persönliche Geschichten von Mareike.

Hast du noch Fragen zum intuitiven Essen oder zum intueat Programm? Dann stell sie mir gerne in den Kommentaren oder nutze das Kontaktformular.

Alles Liebe, eure 

Mony

Offenlegung: Ich habe die Möglichkeit erhalten, das intueat Programm kostenfrei zu testen. Meine Meinung bleibt dadurch unbeeinflusst. Für meine Artikel erhalte ich kein weiteres Honorar. Mit * gekennzeichnete Links sind so genannte Affiliate Links. Wenn du dich z. B. nach dem Ansehen des Online-Seminars oder nach dem Testen des Schnupperpakets dazu entschließt, am intueat Programm teilzunehmen, erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen hierbei natürlich keine Nachteile (du erhältst sogar einen Rabatt gegenüber dem regulären Kaufpreis), und du unterstützt damit meine Arbeit an meinem Mama Mony Blog. Vielen lieben Dank!

Pin It on Pinterest

Shares
Share This