DIY-Projekt: Garten-Spielhaus für Kinder – Bauabschnitt 1

DIY-Projekt: Garten-Spielhaus für Kinder selber bauen

In unserem großen DIY-Projekt wollten wir gerne ein Garten-Spielhaus für Kinder selber bauen. Im ersten Bauabschnitt haben wir die Unterkonstruktion und den Boden für das Haus und die kleine Veranda gebaut. Wenn ihr wissen wollt wie wir dabei vorgegangen sind, dann lest schnell weiter!

Übersicht über das DIY Spielhaus-Projekt

Dieser Blogartikel ist Teil einer insgesamt 10-teiligen Serie. Die anderen Artikel werden im Folgenden nach und nach verlinkt:

  • DIY-Projekt: Garten-Spielhaus für Kinder selber machen (Hauptartikel)
  • 1. Bauabschnitt: Die Unterkonstruktion und Bodenplatte
  • 2. Bauabschnitt: Die Seitenwände
  • 3. Bauabschnitt: Die vordere Wand
  • 4. Bauabschnitt: Die Rückwand
  • 5. Bauabschnitt: Das Aufstellen der Wände
  • 6. Bauabschnitt: Das Dach
  • 7. Bauabschnitt: Die Verblendungen, Fenster und Türrahmen
  • 8. Bauabschnitt: Die Eingangstür
  • 9. Bauabschnitt: Das Verandageländer

Material

Aus logistischen Gründen war es für uns nicht möglich, das Holz für das gesamte Spielhaus auf einmal zu kaufen, zu transportieren und einzulagern. Daher haben wir zunächst nur das Holz für den ersten Bauabschnitt gekauft und damit die Unterkonstruktion und Bodenplatte für das Haus inklusive Veranda gebaut. Besonders für die Planung des Materials für die einzelnen Bauabschnitte war die Anleitung für das Garten-Spielhaus von der Webseite spielhaus-bauanleitung.de sehr hilfreich.

Neben dem Holz braucht man an Material nur noch Edelstahlschrauben. Wir haben die von Spax genommen in 4,5 x 70 mm* für die Kanthölzer der Rahmenkonstruktion und in 3,0 x 35 mm* für die Glattkantbretter des Bodenbelags.

Werkzeug

Der Bedarf an Werkzeug ist recht überschaubar. Die meisten haben diese sicherlich zu Hause. Die folgenden haben wir verwendet:

Rahmenkonstruktion erstellen

Aus Kanthölzern haben wir zunächst den Rahmen gelegt und miteinander verschraubt. Auf den hinteren Bereich mit den 2 großen Rechtecken wird das Haus gebaut, vorne aus dem Bereich mit den 3 kleineren Rechtecken entsteht später die Veranda.

DIY-Projekt: Garten-Spielhaus für Kinder selber bauen

Unsere älteste Tochter hat fleißig mitgeholfen und ihrem Papa immer die Schrauben angereicht.

DIY-Projekt: Garten-Spielhaus für Kinder selber bauen

Anschließend kommen erst einmal kleine Stützfüße unter die Rahmenkonstruktion, um das Haus etwas anzuheben. Die Bodenplatte liegt dann eigentlich gar nicht auf dem Boden auf. Wenn das Holz dauerhaft auf dem Boden liegt, würde es sehr schnell verwittern und kaputt gehen. Da das Spielhaus bei uns auf dem Rasen stehen sollte, haben wir beim Aufstellen zusätzlich Steinplatten unter die Füße gelegt, damit auch diese nicht so leicht verwittern.

DIY-Projekt: Garten-Spielhaus für Kinder selber bauen

Wie auf dem Titelfoto unschwer zu erkennen, steht das Haus später insgesamt auf 8 Füßen. In diesem Bauabschnitt werden nur die 6 hinteren Füße angebaut. Die beiden vorderen Füße folgen im Bauabschnitt 5 beim Aufbau der Veranda-Tragekonstruktion.

Bretter auf die Bodenplatte aufbringen

Wenn die Unterkonstruktion soweit fertig verschraubt ist, kommen im hinteren Bereich die Glattkantbretter für den Boden des Garten-Spielhauses darüber. Hierfür haben wir ein Hilfsbrett mit Schraubzwingen an der linken Seite befestigt, damit alle Bretter dort angelegt werden können und bündig verschraubt werden. Als letztes werden auch im vorderen Veranda-Bereich die Bretter auf die Unterkonstruktion geschraubt. Zwischen den Brettern des Hausbodens und den Brettern der Veranda verbleibt ein Spalt. In diesen wird später die vordere Wand des Spielhauses gestellt.

DIY-Projekt: Garten-Spielhaus für Kinder selber bauen

Fazit zum Bauabschnitt 1 des Spielhauses

Der Zeitaufwand für diesen ersten Bauabschnitt hält sich in Grenzen. Es ist an einem Nachmittag problemlos zu schaffen. Der Schwierigkeitsgrad ist auch für Anfänger geeignet. Wenn ihr euch die Bretter im Holzhandel auf die richtige Länge zuschneiden lasst, dann müsst ihr hierfür im Prinzip lediglich mit einem Akkuschrauber umgehen können. An diesem Familienprojekt haben wir alle gemeinsam gearbeitet. Ihr könnt ohne Probleme eure Kinder mit einbinden, je nach Alter beispielsweise die Schrauben oder auch die Bretter anreichen lassen. Vom Platzbedarf ist es auch überschaubar. Die Bodenplatte hat in etwa die Maße 145 x 220 cm. Wir haben es sogar auf unserer relativ kleinen Terrasse gut hinbekommen.

Im zweiten Bauabschnitt folgen die Seitenwände. Sobald der Artikel veröffentlicht ist, wird er hier verlinkt.

Habt ihr auch ein Spielhaus im Garten? Oder möchtet ihr eines bauen? Stellt gerne eure Fragen oder hinterlasst einen Kommentar.

Alles Liebe, eure 

Mony

PS: Dieser Beitrag enthält Werbung (unbezahlt, unbeauftragt) für eine Bauanleitung für ein Garten-Spielhaus. Hierfür erhalte ich keinerlei Vergütung oder Provision. Ich bin wirklich überzeugt von diesem Spielhaus und empfehle es gerne, da es uns und vor allem den Kindern in den letzten Jahren sehr viel Freude bereitet hat.

PPS: Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliate Links zu Amazon. Wenn ihr über einen der Links etwas bestellt, erhalte ich eine minimale Provision. Euch entstehen hierbei natürlich keine Nachteile. Der Preis bleibt für euch gleich, und ihr unterstützt damit meine Arbeit an meinem Mama Mony Blog. Vielen lieben Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.