Jetzt beginnt wieder die magischste Zeit des Jahres. Besonders für Kinder ist die Vorweihnachtszeit ein wundervolles Abenteuer. Meine Töchter lieben es, das Haus zu dekorieren und Kerzen anzuzünden. Sie öffnen mit Begeisterung ihre Adventskalender und fiebern auf Weihnachten hin. Wir machen es uns zu Hause gemütlich. Wir basteln und backen gemeinsam und lesen ganz viel. Einen zauberhaften Buchtipp habe ich heute für dich: ein personalisiertes Weihnachtsbuch von magily.

Zahlen / Daten / Fakten

TitelMagische Weihnachten*
personalisiertes Weihnachtsbuch mit dem Namen deines Kindes
AutorinSina Wollgramm
IllustrationKalon Sardin
Herausgebermagily
Altersempfehlung0 bis 99 Jahre
Seitenzahl32 Seiten
Preis39,90 €

Inhalt

Magische Weihnachten*“ ist eine zauberhafte Weihnachtsgeschichte, zu der du die Charaktere selbst bestimmen kannst. Du kannst das Aussehen anpassen sowie Namen für die Figuren festlegen. Meine Töchter finden es immer super schön wenn die Hauptfigur in einem Buch ihren Namen trägt. Und es ist ein besonderes Highlight wenn die Figur ihnen auch noch ähnlich sieht.

Neben deinem Kind als Hauptfigur kannst du weitere Charaktere dem Buch hinzufügen.

  • Eltern,
  • Großeltern,
  • ein Geschwisterkind oder eine Freundin bzw. einen Freund.

Das besondere hierbei: es lässt sich wirklich auf jede Familienkonstellation anpassen. Bist du alleinerziehend oder lebst in einer gleichgeschlechtlichen Partnerschaft? Kein Problem! Bei diesem Weihnachtsbuch kannst du nur ein Elternteil auswählen, ebenso wie 2 Mamas oder 2 Papas. Bei den Großeltern können bis zu 4 Personen angelegt werden. Gibt es eine dieser Bezugspersonen nicht, so können sie auch weg gelassen werden. Hat dein Kind keine Geschwister – oder womöglich mehr als eines? Dann kannst du stattdessen beispielsweise einen Freund oder eine Freundin mit in das Buch gestalten. Die Möglichkeiten sind wirklich sehr vielfältig.

Vorne auf der ersten Seite hast du noch die Möglichkeit, für dein Kind eine persönliche Widmung mit reinzuschreiben. Möchtest du das Buch lieber auf englisch haben? Auch das ist kein Problem. „Magische Weihnachten*“ gibt es in deutscher und englischer Sprache. Einfach auf der magily-Webseite die Sprache auf englisch umstellen.

magily personalisierbares Weihnachtsbuch

Illustrationen

Ich habe ja wirklich schon zahlreiche wunderschöne Weihnachtsbücher in der Hand gehabt. Aber die Illustrationen in diesem personalisierten Weihnachtsbuch sind ganz besonders allerliebst. Die Figuren oder auch das Rentier und der Schneemann sind so liebevoll illustriert. Und die weihnachtlichen Szenen mit so viel Liebe zum Detail gestaltet. Es ist wirklich wundervoll anzusehen. Wirf unbedingt mal einen Blick auf das Blog oder die Instagram-Seite der Illustratorin. Dort zeigt sie was sie noch alles Zauberhaftes designed hat.

magily personalisierbares Weihnachtsbuch

Fazit zu „Magische Weihnachten“

Magische Weihnachten ist ein wundervolles personalisiertes Weihnachtsbuch, das wirklich für jedes Kind und jede Familienkonstellation angepasst werden kann. Die Illustrationen sind einfach nur zauberhaft. Und die Geschichte ist super niedlich geschrieben. Gerade der sich wiederholende Satz mit dem „hibbeligsten und kribbeligsten allermagischsten Gefühl“ im Bauch ist sehr einprägsam. Spätestens nach dem dritten Mal kann das Kind ihn mitsprechen. Ein besonderes Gütesiegel für ein Buch ist auch immer die Meinung meiner Tochter. Und die ist immer restlos begeistert wenn sie mit ihrer Namensvetterin ein magisches Weihnachtsabenteuer erleben darf.

magily personalisierbares Weihnachtsbuch

Ein paar Fragen an die Autorin Sina Wollgramm

Ich habe mit der Autorin des personalisierten Weihnachtsbuches und Gründerin von magily – Sina Wollgramm – gesprochen. Hier gibt es noch ein paar spannende Hintergrundinformationen wie die Idee zu magily entstanden ist. Du erfährst, wie sich magily von anderen Anbietern personalisierbarer Kinderbücher unterscheidet. Und vor allem erzählt Sina was wir zukünftig noch erwarten können.

magily Kinderbuch
Mony & Sina Wollgramm (Autorin und Gründerin von magily)

Liebe Sina, wie ist eigentlich die Idee zu magily entstanden?

Ich weiß noch, wie ich schwanger bei meinen Eltern auf dem Sofa saß und recherchierte. Nach Kinderbüchern für Kinder von Alleinerziehenden. Das Ergebnis war sehr ernüchternd, denn ich fand überhaupt nichts. Kein Kinderbuch, in dem es einfach normal war, dass ein Kind nur mit einem Elternteil aufwächst. Obgleich diese Familienform mittlerweile sehr „normal“ und massenhaft zu finden ist.

So begann ich nun bei meinen Eltern auf dem Sofa auf einem Blatt Papier ein System zu skizzieren. Eine erste Struktur, wie die Personalisierung solcher Bücher aussehen könnte. Im Mai 2017 wurde ich Mama. Als die Kitazeit meines Sohnes begann, orientierte ich mich erstmals wieder in der Berufswelt. Ich beschloss, mich selbstständig zu machen und bin es bis heute.

Doch an dieser Idee mit dem Kinderbuch hielt ich weiter fest. Ich fasste kurzerhand den Entschluss einen alten Freund zu kontaktieren. Der einzige Mensch, von dem ich wusste, dass er in der IT-Welt gut aufgestellt ist. Ich schrieb ihm eine E-Mail mit der Info, dass ich eine Geschäftsidee hätte für die ich seine Hilfe bräuchte. Zwei Tage später telefonierten wir und erörterten wie man meine Idee umsetzen könnte.

Dann ging alles super schnell. Wir holten einen super Entwickler mit ins Boot. Wir fanden eine Druckerei für die kostengünstige und realisierbare Produktion von Unikaten, die obendrein den Vertrieb übernimmt. Im Januar 2020 gründeten wir dann gemeinsam die magily UG. Es wurde fleißig entwickelt und konzeptioniert. Probleme wurden erkannt und gelöst – eines nach dem anderen. Unsere erste Illustratorin war auch gleich ein Volltreffer. Und der Rest ist sozusagen Geschichte…

magily Buch für Kinder
© magily

Was macht magily so besonders? Was unterscheidet eure Bücher von den anderen personalisierbaren Kinderbüchern?

Die Elternzeit als alleinerziehende Mama hat mir wieder mehr Raum für Kreatives gegeben. Jedoch wurde auch der Wunsch nach anderer Kinderliteratur als ausschließlich Mama, Papa, Bruder, Schwester verstärkt. Deshalb lässt magily sämtliche Familienkonstellationen zu. Egal ob

  • alleinerziehend,
  • „normale“ Kernfamilie,
  • Regenbogenfamilie,
  • oder etwas ganz anderes.

Wir bilden eure Realität ab. Niemand muss mehr Bauchschmerzen dabei haben, dem eigenen Kind eine andere Realität via Kinderbuch vorsetzen zu müssen, die in Erklärungsnot bringt.

Alles kann Familie sein.

Die klassische Kernfamilie wird dabei natürlich nicht ausgeschlossen. Aber wir erweitern den Markt in einem Bereich, der sich am Kinderbuchmarkt sonst nicht spiegelt.

Entstanden ist mit magily ein Portal für personalisierbare Kinderbücher. Hier entscheidest du, wer in eurem ganz persönlichen Buch mitspielt. Einfach die Figuren auswählen, die euch am ähnlichsten sehen. Dann die Namen eintragen und eine eigene Widmung schreiben. Und schon hast du ein wahres Unikat im Bücherregal im Kinderzimmer griffbereit.

Was können wir zukünftig von magily erwarten?

Den Auftakt machte unser personalisiertes Weihnachtsbuch. Als nächstes kommen Poster fürs Kinderzimmer hinzu, danach ein Freundebuch für Kita-Kinder. Im kommenden Jahr wird es ein personalisierbares Geburtstagbuch geben. Und ich habe noch so viele weitere Ideen im Kopf. Ihr dürft gespannt sein!

Herzlichen Dank an Sina Wollgramm für die ausführlichen Antworten.

#Blogvent2020

Dieser Beitrag ist Teil des #Blogvent2020 von der lieben Lexa von Meergedanken zum Thema Bücher. Hier findest du weitere Beiträge meiner Bloggerkolleginnen zum Thema Bücher:

Habt ihr auch schon ein personalisiertes Weihnachtsbuch? Oder was ist euer liebstes Weihnachtsbuch? Ich freue mich auf eure Inspirationen in den Kommentaren.

Alles Liebe, eure 

Mony

PS: Mit * gekennzeichnete Links sind so genannte Affiliate Links. Wenn du über einen der Links etwas bestellst, erhalte ich eine minimale Provision. Dir entstehen hierbei natürlich keine Nachteile. Der Preis bleibt für dich gleich. Und du unterstützt damit meine Arbeit an meinem Mama Mony Blog. Vielen lieben Dank!

Das könnte dir auch noch gefallen:

Pin It on Pinterest

Shares
Share This